Raw Food Schoko-Beerentorte (zuckerfrei & vegan)

English version

Ich finde ja, mein Kind sollte häufiger im Jahr Geburtstag haben. Wahrscheinlich würde es mir dann leichter fallen, mich zu motivieren, solche fantastischen Torten zu machen, wie diese hier:

Sie besteht aus drei Lagen – Blaubeercreme, Schokolade und Erdbeercreme – auf einem Schoko-Mandel-Boden.

img_8004

Klingt verdammt gut, oder? Ist es auch! Ganz abgesehen davon, dass die Torte frei von raffiniertem Zucker, rohköstlich und komplett vegan ist.

Und so wird sie gemacht:

Raw Food Schoko-Beerentorte

img_7969

Zutaten & Zubereitung

für den Boden:

1 Tasse gemahlene Mandeln

1 Tasse Kakao-Pulver

3/4 Tasse Kokosöl

2 EL Kokosblütennektar (oder Kokosblütensirup)

Alles gut miteinander vermengen und in eine kleine Springform pressen. Wer mag kann auch die Ränder dünn hochziehen. Das sieht nach dem Anschneiden besonders schön aus. Das Ganze geht für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

für die Erdbeercreme:

1 Handvoll Erdbeeren

2 EL Kokosöl

optional: 2 EL Kokosblütensirup

Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange pürieren bis eine homogene Creme entstanden ist. Diese wird jetzt gleichmäßig auf dem Boden verteilt und wandert ebenfalls für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

für die Schokoladenschicht:

1/2 Tasse Schokoladenpulver

2-3 EL Kokosöl

1 EL Kokosblütensirup

Alles zusammen mixen und diese Masse gleichmäßig auf die Erdbeercreme schichten. Nochmals eine Stunde kühl stellen.

für die Blaubeercreme:

1-2 Handvoll Blaubeeren

2 EL Kokosöl

Mixen und auf die Schokocreme verteilen. Vorsichtig eventuelle Luftbläschen rausdrücken. Das Ganze geht ebenfalls für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

Deko:

jede Menge Beeren (ich verwendete Blaubeeren, Erbeeren, Himbeeren und Johannisbeeren)

optional: ein paar Blätter Zitronenmelisse

Jetzt kann die fertige Torte ganz nach Lust, Laune und Geschmack mit den Beeren dekoriert werden. Du kannst die gesamte Oberfläche bedecken oder nur einen Teil, nur die Mitte oder die eine Hälfte – hierbei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Optional schiebst du noch ein bis zwei Blättchen Zironenmelisse dazwischen et voilà: Dein Tortenkunstwerk ist fertig.

img_8006.jpg

Ich hoffe, du hast Lust bekommen, diese leckere Torte einmal selbst auszuprobieren. Wenn du noch Fragen hast, schreibe mir gerne einen Kommentar.

Ich freue mich über dein Feedback und wünsche viel Spaß beim Zubereiten und natürlich beim gesünderen Naschen! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s